05.09.2021

Doofer Heide

Heute wurde mal wieder rugerommelt. Flach flach sollte es zur Drover Heide gehen. Damit ich da nicht in den Wanderslalom gerate ging's schon um acht los.

Moins um acht ...direkt mal abgegräweln

 
Der ROtbach hat die Brücke kaputt gemacht ... muss man halt "furten". War aber auch nicht ohne, der Bach hat sich eine von den Betonkschwellen einverleibt
 
Herrliches Panöma, am "Würgkehl" ... ja so heisst die Gemarkung hier oben, lieber mal wieder abhauen 😂
 
Weiter gehts auf den spuren der Römer.
 
Dann ... das Stonehenge der Eifel ? Nein ein Kunstwerk ... schon toll was manchem so einfällt wenn man paar Steine und Zeit übrig hat
 
Weiter gehts durch's Tolbiacumland
 
Bei Juntersdorf gehts durch ein altes Deponiegelände, hier stöberte ich doch tatsächlich noch ein nettes Pfädchen auf
 
Exkursion am Morgen: Der Altweibersommer heisst Altweibersommer weil die Spinnfäden der Spinnennetze im Morgentau und Sonnenlicht aussehen wie das graue Haar älterer Damen.
 
Weiter geht's .... Embken ahead
 
Ich dängel weiter über geteerte und geschotterte Feldwege bis ich kurz hinter Froitzheim in die Drover Heide radel. Dort beginnt der Spass ... über Holzsteege wie im Venn radelt man da daher.
Hier sind die Naturaktivisten nicht ganz so ..... verrückt ? .... wie bei uns in der Schavener Heide
 
Schöne Pfädchen gibts da auch ... richtig verwunschen
 
Die Heide blüht noch ein wenig, denke aber nächste Woche ist es vorbei mit der lila Pracht

 
Weiter geht's ....ich und mein Holz !
 
Und wieder raus aus der Heide, es waren schon einige Wandersleut unterwegs von daher besser erstmal flüchten. Herrlich hier die sanften Hügel der sogenannten "Voreifel"
 
Teilweise Weitsichten bis zum 7 Gebirge. Was für ein Himmel heute ... MEGA 😍
 
Auf dem Heimweg nehm ich noch die Pfädchen am Bürvenicher Berg mit .... einz A Sonnenplätzchen
 
Weig später komm ich am Eickser Busch vorbei ... da gabs ja auch noch Pfädchen fällt mir ein ... also Gräwel ich da auch noch schnell längs
 
Im Mühlenpark drehe ich noch schnell 5 Runden auf dem Pumptrack dann bin ich Platt wie ne Flunder. Zeit für ein Erfrischungsgetränk und den Grill anzuwerfen.
Herrlich son sonniger Sonntagvormittag