13.09.2021

Immer wieder Sonntags ...

 ... schieb ich das Fahrrad aus der Garage !

Diesen Sonntag hatte ich nichts besonderes geplant. Gegen drei Nachmittags erst Sattelte ich auf, zuvor musste zu Hause Malocht werden. Ja ich darf das als ungläubiger Heide 😜 Ich pimmelte einfach was über die Feldwege bis Nideggen. Herrliches Wetter !

Ab Nideggen nahm ich die Rurtalautobahn aka Rurtalradweg bis Heimbach. Ok hier und da musste ich natürlich abweichen weil wegen meiner Teerallergie. Zwei interessante Dinge stellte ich dabei fest:

1. Läuft man auf eine dieser Rentnerdrohnen mit Zierkurbel und Dekopedalen auf und der vermeintliche Fahrer erspäht einen im Rückspiegel, wird die Schlagzahl prompt erhöht. Zum erstaunen der Betreiber dieser Fahrradatrappen unterstützt selbst der Turbo Modus nur bis 25km/h .. interessant fand ich immer wie lange es der Mofaheini schafft gegen den Wiederstand seiner Wuchtbrummfiets anzutreten. Lustig.

2. Es gibt sie immer noch und sie werden wohl nie verschwinden: diese klassischen Radfahrpärchen ! ER vorraus mit hochrotem Kopf und gelangweilter Mine weil SIE nicht vorwärts kommt. Und dann 500m dahinter SIE auch mit hochrotem Kopf, aber weil ER nicht wartet und immer weiter will statt einfach nur "schön" zu fahren. Einfach herrlich, ich griemel mir dann immer einen. Warum schaffen die es nicht ZUSAMMEN zu fahren ? Macht wahrscheinlich sonst kein Spass weil man dem Klischee nicht gerecht wird 😂 

Gefahren bin ich jedenfalls auch noch was. Von Heimbach den Hubbel rauf und dann flux wieder runter Richtung Heimat. War eigentlich ne schöne Runde, nicht nur Landschaftlich sondern auch weils so viel zu griemeln gab 😬 Fotos hab ich diesmal nur wenige gemacht