26.12.2020

Ränschahhschreck

Heute hab ich wieder den Ränschahschreck gemacht und hab mich etwas am Kermeter rum getrieben. Da war keine Sau unterwegs nichmal ein Ränschah gesehen. Liegen bestimmt noch alle am Gänsebraten. Egal mir solls recht sein geht mir auch keiner auf den Pinsel.

Los ging`s morgens zur blauen Stunde

Erstmal am Ufer lang, da gibts ein nettes Pfädchen

Holzbauwerke sind in diesen Tagen mit Vorsicht zu geniessen, vor allem bei überfrierender Nässe. Zu Fuss war das gefährlicher als mit Bike im laufrad Stil 😂

In der Eifel steht ein Phluxkompensator. War leider ausser Betrieb sonst wäre ich mal ein Jahr nach vorne geflogen um mal zu spinxen wie die Grosstädter sich immer noch weinend in den armen liegen weils kein Urlaub und dicke Party gibt 😂

Herrlich die blaue Stunde ... hab ich schon erzählt das die jetzt wieder früher anfängt 😍

So liebe Ränschahhh ... das kommt also dabei rum wenn man Verbotsschilder aufstellt ... macht ja echt Sinn. Vor allem weil sie diskriminierend sind !

Am bekannten Aussichtspunkt erstmal ein kurzes Päuschen


Dann gehts hinein in den Trailspass 😍

Da sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht 😆

Die Sonne kommt auch lansgam durch

Der Albert macht seinen Job hervorragend, auch wenns mal bisschen ruppiger wird

Der nächste Anstieg .... Panorama gibts im Winter an jeder Ecke

Und schrumps gehts in den nächsten Trail .... herrlich !

So jetzt erstmal chillen bei ner Tasse Kaffe und nem Nutellabrot .... gibt nix besseres

Läuft schon wieder voll die Pfütze hier !

Nächster Hubbel ... mit Blick auf Burg Millionengrab

Die Ränschahh haben dem armen Baum nen Katheta gelegt 😂

Dann ist es fast geschafft ...... aber am Ende gibs immer noch ein Trailchen

... und Panöma ... ja Panöma muss sein, ohne geht gar nix. 

Wie sach ich immer: Panöma ist das Vorspiel für den Trail 😂

Dann gehts hinein in dem Gemüse ... ein echt feiner Heckschwenker Trail


Der manchmal auch ganz schön knifflig wurde ... hier gehts normal durch wie Butter ... diesmal ein bisschen wie Seife auf Butter

Dann noch was fürs Herz ... 😍

Dann wars geschafft. Wiedermal herrlich die Runde. Auch wenn ich sie bestimmt schon 20 mal gefahren bin flasht mich die tolle Landschaft immer noch. Mittags war hier dann auch die K-BM-SU-Karawane voll in Wallung .... Zeit also zu verschwinden.


24.12.2020

Die Trailspaghetti 2020


 Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende. Zeit sich mal die Trail Spaghetti anzuschauen.

Gibt nur wenige aussreisser außerhalb der Heimt. Das liegt klar an dem kleinen Virus.

Ein aussreisser nach Norden zum Kohleloch, einer nach Westen, da bin ich im März kurz vor dem Lock Down noch eine Randonee mitgefahren. Ein ausreißer nach Süden ist luxemburg und die nach sten sind das Siebengebirge.

Ansonsten viel von zu Hause aus gestertet oder selten weiter wie das Ahrtal gekommen. Zweinmal Mosel ist dabei, einmal am Rhein gewesen und die lange Nase nach Nord Ost ist mein Arbeitsweg. Wie man sieht hab ich da verschiedenste Varianten probiert 😂

 


Ach zu Hause ist es doch am schönsten. Das werd ich wohl noch ne weile so machen. Zur Zeit ist ja wiedermal Lock Down, da eher alleine aber kommen auch wieder andere Zeiten wo man etwas mehr in die ferne schweifen kann. Bis dahin .... bleibt gesund !

 

19.12.2020

Buntsandstein frisch verföhnt

Heute war Föööhöönwettah. Schön mollig warm aber windig ... da lässt sichs aus den Sonnenhängen der Rureifel gut aushalten.






13.12.2020

3.ter Matschvent

 Sonntag morgen .... 7 Uhr der Wecker klingelt ..... nicht ! Wieso auch bin schon seit 2 Stunden auf und hab schon nen Liter Kaffe drin ... Frühstück steht auf dem Tisch, der Papi schleicht sich 7 Uhr noch dunkel also Chinaböller an ...

Schon bald musste der Chinaböller die ersten Trails ausleuchten ... herrlich ... klare Luft ... nix los !

Erste Erhebungen hab ich hinter mir, Lampe kann in den Rucksack

In Hergarten hamse dem Nikoklaus ne Maske verpasst 😅

Im Wald ist der Lack ab. Liegt alles am Boden und rostet vor sich hin !

"Lost Place" heisst sowas heutzutage. "Alte Scheisse" wäre ja viel zu vulgär für Insta&Co.

Vulgär so sah mittlerweile auch die Hose aus, eine sprattelige Abfahrt und man sieht aus als ob man Montezumas Rache hat !

Die Victor-Neels Brücke ist mittlerweile auch ein Strava Segment. Hier kann man von Anfang bis Ende Pimmel vergleichen ... lächerlich was manche für Segmente anlegen, ohne Hirn und Verstand, hauptsache ich hab den längsten !

Die hier sind auch ganz gorosse Megabrains ! Wie gross solen die Schilder noch sein das man da unten nicht durchs Bachbett laufen soll ? Und was machen die Insta-Jünger ? Krakeln ihren Namen mit Steinen da rein. Sind wahrscheinlich die gleichen die jeden Freitag für Klima -und Umweltschutz demonstrieren ! Flachpfeiffen !

Der wiederliche Anstieg zur Burg geht mit dem Albert ganz gut. Der hat 1x12 ... das muss man heutzutage haben sonst kommt man hier nicht hoch 😂

Die hatten schon schwer einen an der Waffel vor 80 Jahren,wenn man sich hier so die Teile an den Wänden anschaut. Wobei heute sind manche ja auch nicht besser nur anders !

Erstmal ne Runde Tanken ....feinster Bio-Diesel. Elektro bin ich noch zu jung

Päusschen am bekannten Aussichtspunkt

Von dort geht ein nettes Treppenmassakker los ....

... unten angekommen muss man auf die Zähne beissen damit die Plomben drin bleiben 😲

Weiter gehts ... der Albert muss jetz graveln !

Krasser kontrast ! Eine Kirche und Gebäude die zur Ausbidung von Soldaten genutzt wurden ... komische Welt ist das ... wobei eigentlich ist nicht die Welt komisch sondern die Menschen !

Ich traile weiter ....

Bis hier ! Die Treppe war sowas von flutschig, die liess ich lieber mal aus. Vielleicht komm ich im Frühjahr oder Sommer nochmal wenn das Holz etwas trockener ist aber heute bin ich schon bei der Anfahrt am ersten Podest quer gegangen. 

Ist übrigends auch ein Strava Segment. Schon geil wenn hier Mr. Pimmel auf der Jagd nach der neuen Bestzeit runtergeschossen kommt und von unten kommen die Wanderer ... an alle Segmentanleger: das Gehirn ist keine Seife ! Es nutzt sich nicht ab wenn man es benutzt !

Weiter zum Aussichtspunkt wo ich schon laaaange nicht mehr war. Herrlich hier. Dazu kommt endlich die Sonne durch da wird mir ganz warm ums Herzchen 😍


Und der nächste Aussichtshubbel .... mit Sonne .... herrlich !

So nun noch ein wenig Trailbespassung ...

... dann traile ich nach Hause ... Mitagessen ist fertig 😋