30.09.2018

Alles Naturschutz oder was ?


Also auf der Schavener Heide gibts ja jetzt anscheinend ein neues Naturschutzkonzept.Find ich ja eigentlich total knorke ! Aber wie das jetzt umgesetzt wird ... da fragt man sich schon nach dem Verstand dieser sogenannten "Naturschützer". Da werden alle kleineren Trampelpfade mit dicken Birken zugelegt. Einige davon wurden gefällt und vor Pfade wie oben auf dem Bild zu sehen quer gelegt.

Ist das Euer ernst ? Einen Baum fällen um einen urlaten Trampelfad zu versperren ? Was jetzt passieren wird ist Euch wohl klar oder ? Links und rechts neben der Bikre werden neue Wege entstehen. So viele Birken kann man gar nicht fällen und da hin legen. Als ob es keine größeren Probleme zu beheben gilt als so einen läppischen Trampelpfad. Armes Deutschland !

02.09.2018

Our Träumchen - Das Video

Herzlichsten Dank an Trailopa fürs filmen, schneiden, vertonen und die ganze Arbeit !
Super gemacht !

01.09.2018

Our Träumchen

Letzter Teil der Trilogie .... nach Mosel und Rhein gings heuer an die Our ins Deutsch-Luxemburgische Grenzgebiet. Die Our haben kaum welche auf dem Schirm, zu unrecht eigentlich. Dort gibt es in kleine verträumte Städtchen am Flussufer welche auch für uns Biker einige feine Kostbarkeiten bereit halt. Jedoch ... die Trauben hängen hier etwas höher als anderswo, will man an die Trails sind die Anstiege recht knackig angelegt. So ist es auch nicht verwunderlich das wir wieder ürzeste Distanz über einen Kilometer an Höhe gewonnen hatten. Ohne Fleiss kein Preis ! So ist das Bikerleben !

Moins um halb Zehn, erstmal ein Kmoppers ! Nein natürlich nicht erstmal ein Trailchen. Die Recken scharrten schon mit den Hufen, der Guide musste liefern. Den Robinator und das Steigeisen hatte ich wohl die letzten Touren noch nicht genug malträtiert, die standen schon wieder im Startblock. Mit dazu gesellten sich noch Flieger Oli, Trailopa Jörg und Boris der Schreckliche. Was für eine schlagkräftige Truppe ... zu allen Schandtaten bereit. Und es wurde auch geliefert. Ein Trail da war man mit der linken Lenkerseite in Deutschland und mit der anderen in Luxemburg. Der war im wahrsten Sinne "Grenzwertig". Dann sahen wir auf dem nächsten Hubbel eine Burg. Burg = Trail also nix wie hin da. Wieder hinauf hinauf und hinauf ... fieses Rämpchen war das am Ende. Egal, moss me alles fott deue !

Das Trailchen an der Burg entpuppte sich als allerfeinst. Was ein Dingen ! Da war die Show aber noch nicht vorbei. Es folgten zwei Serpentinige Pfädchen zum Zunge schnalzen. Dann wuchteten wir uns nochmal richtig bächtig hinauf bevor das Final Furioso startete. Das war nochmal so richtig lecker. Ein Trailband mit allem was man braucht. Serpentinen, mal flowig mal bis hin zur Unfahrbarkeit, manchmal genau gerade noch fahrbar einfach nur geil. Dazu ein Atemberaubendes Panorama und zum Abschluss ein Vollgas Trail. What the F..... Wäre das ein Wein gewesen hätte ich das wie folgt beschrieben: zart herb am Gaumen und gewaltig im Abgang :))

Eine grandiose Tour mit grandiosen Trails in grandioser Landschaft. Dazu eine Super Truppe .... besser kann ein Tag auf dem Bike eigentlich nicht sein ! Meinen Dank an die Mitfahrenden dafür !

Da gehts los ....
Nicht lange und wir geniessen das erste Panorama
Und auch nicht lange schon waren wir im ersten Trail
Herrliche Fotostelle
Was eine Aussicht vom Trail
Gegend gibts hier ... überall !
Kötertruppe in Lux
Immer wieder geniale Ausblicke
Und sehr geile Trails ....
Macht sich gut uinser Robinator als Burgherr
Achtung, Boris der schreckliche im Anflug
Steigeisen ganz ohne Eisen
Brücken kann man auf dem Vorderrad befahren
Oder wie jeder andere auch ...
... ganz normal !
Zwischendrin hatte ich Durst wie ein Pferd !
Aussicht geniessen
Grosses Wasser
So ein Treppenmassakker kann man sich doch nicht entgehen lassen
Auch andere massakrierten
Treppenbefahrer
Poserbild für die Bikebravo
Noch son Poserbild ... aber geil !
Letzter Trail des Tages .....
... haben fertig !