10.05.2020

Lonesome Hubi @ Bächeland

Da bin ich am Samstagnachmittag nach getaner Arbeit ins Bächeland ausgerückt. Bächeland ? Das war so ein Gehirnfurtz von mir nachdem ich mir im nachinein überlegt habe das ich ja quasi ständig irgendwie Örtlichkeiten mit "Bach" gefolgt oder gequert habe. Feybach, Eschweilerbach, Bodenbachtal ( übel vom Harvester zugerichtet :( ), Geißbach, Madbach, Steinbach ....

Keinen Bach sondern ne Wasserleitung bauten die Römer damals. 115km von Nettersheim bis Kölle. Nit kleckern, klotzen sacht der Imperator. Wahnsinn, unsereins jammert wenn er im Garten mal 60m Kantensteine gesetzt hat. Jammern auf hohem Niveau ist ja gerade in Cornoa Zeiten "in". Der eine jammert das HomeOffice so schlimm ist der ander jammert weil er 4 Wochen nicht zum Friseur konnte ... jammern wir weiter so lange man jammer kann ;)

Dann gehts auch schon los mit dem Trailgedämmel ... da hinten gehts hinein in den Jungel

 Herrlich, das Geissbachtal. Zwar Trailarm aber landschaftlich schön

Kastanie ? Blüht jedenfalls recht komisch 

Weiter im Trailmodus

Eifelgold in voller Pracht.

Herrlich

Dann kam der 0-Fehlertrail. Wer hier zuckt liegt im kühlen nass !

Nicht nach links fallen ;)

Alle noch da die alten Trails zwischen Madbach und Steinbach

Am Steinbach hat wer dei Brücke weggebaggert. Da wird mal eben ein ganzes Bachbett begradigt. Aber anderswo kriegen die Kinder den Homespot vor der Nase zugemacht weil ja durch die Buddelei die Bäume schaden nehmen könnten ... ein Witz was in D manchmal passiert !

Steinbach

Panöma ohne Ende .... und immer noch keine Kondensstreifen. Einerseits finde ich das gut, andererseits bangt es mir um die ganzen Arbeitsplätze 

Pause muss auch mal sein

Dann gehts weiter mit dem Trailspass

Am Golfplatz ist alles frisch gemäht. Auch hier wird der Betrieb ( mit AUflagen ) wieder aufgenommen

Die Sonne geht langsam unter ....

... also schnell nach Hause

Herrlich war das !

Hier noch was für Romantiksäue :))