01.03.2020

Spa-Bereich für Fortgeschrittene

Endlich, es ist so weit ! Der Frühling ist da ! Da wirds doch mal Zeit diesen mit einer zünftigen Runde zu begrüssen. Dazu hatten wir uns das Randonnee in Spa ausgesucht. Rando`s in Belgien sind was feines. Abgesteckter Kurs, Verpflegung, Trails en Masse ... einfach Hirn aus und dämmeln. Das ganze für 6€ ... Entspannung pur !

Auf dem Weg ins Spa muss man über die Höhe. Am bekannten Panzer lag noch bächtig Schnee

In Spa schrieben wir uns ein, Teamname: "Corona-Lieferservice" weil wir ja aus NRW kommen ;) Dann schossen wir uns auch gleich ein. Erste kurze Pause relativ früh. Dem Trailopi seine Stütze rutscht, meine hatte ich bereits kurz zuvor justiert. Man beachte die Buxe ... nach 2km 

Die braune Färbung der Hose kommt nicht von ungefähr, so sahen die meisten Wege aus

Nach 10km erstmal was zwischen die Kiemen schieben. Lecker Wäffelchen ....

Dann gehts weiter ... über herrlichste Abschnitte. Von oben die Sonne von unten der Modder.

Am besten lässt man beim fahren den Mund zu ....

100% Ardennen


Immer öfter kam die Sonne durch ... Höhenmeter wurden auch geschrubbt

Hier eine zähe Auffahrt die Trailopis Mittelfinger steif werden liess

Der Lang auf seinem Ford Thunderbird nahms ganz stoisch hin 

An dieser Kurve war jedoch schluss mit fahren ... knöcheltiefer Modder, konistenz wie Rauhputz.
Ich glaub die Belgier haben nen Vertrag mit Rotband

Hier mal ein Bildchen vom Anstieg .... war jedenfalls staubfrei !
 
 Da kommt er angebraust ... eigentlich ganz einfach man muss nur dem Bach folgen der sich den Weg hinunter windet

Da kommt der lange auch. Mit dem Thunder Burt in den unfahrbaren 26 Zoll war das wie Standup-Padeling

Danach war erstmal ein kurzes Päuschen fällig. Nicht wegen Kondition sondern vor lauter Lachen

Es geht leider dem Ende zu ... nochmal durch herrlichste Wälder ... i love it !

Woran erkennt man einen freundlichen Mountainbiker ? Am Schlamm auf den Zähnen

Dann wars geschafft ... dreckiger Job heute !


Am Ende standen etwas weniger als 40km mit 1000hm auf dem Zeigegerät. Bei den Verhältnissen mehr als ausreichend. Aber das wichtigste war: wir hatten Spass ohne Ende. Geile Strecke, Sonne und Modder ohne Ende ... ein Garant für Bauchmuskelkater ! Wir kommen wieder keine Frage !
Meinen Dank an die Begleiter Trailopi und den Langen ... das war Weltklasse heut !