25.12.2018

Klütten Kalle ... des Froschns neuer Kumpel

Nach dem alljährlichen Fressevent am 24.12 ... wie hiess das nochmal ? ... musste ich heute ein paar unzählige Kalorien wieder los werden ....also zeigte ich heute dem Klütten Kalle mal das schöne Feytal. Klütten Kalle,das ist das neueste Spielzeug in Hubis Garage. Nicht das der Froschn schlecht geworden ist aber hin und wieder freut man sich doch mal über was neues ... nach 6 Jahren darf man sich auch mal wieder was leisten ...manch andere wechseln ja Bikes wie die Unterhosen ;)

Herrlich das Feytal

Da ist das Ding

Kalle findets hier auch gut !

Der Kalle ist in Radon Slide Carbon ... jaja Karbon statt Kondition ...ein längst überholter Spruch im E-Bike Zeitalter. Treten muss man immer noch selber und ein E-Bike kommt so lange ich zwei Gesunde Beine habe nicht in die Tüte. Kalle ist zwar satte 2kg leichter als der Froschn, das verpufft aber jeden Morgen wenn ich mich auf die Waage stelle ;) Ausgestattet ist dem Gerät Top, Pike, Monarch Plus, leichte XM1501 Laufräder, 150er Stütze und komplette X01 Ausstattung. Damit bin ich dann auch in den Genuss einigermassen neuerer Technologien gekommen. Hatte erst bedenken mit 1fach da ich keine Rampensau bin aber mit nem 28er Kettenblatt vorne gehen 99% der Anstiege ganz gut. Wenn der Antrieb mal verschlissen ist kann man immer noch ein 46er Kassettchen montieren aber das wäre dann auch mehr als ausreichend denke ich.

Kalle und Hubi das Weihnachtswalross beim Kakusmann
Mit dem Froschn ging und geht natürlich auch einiges aber subjektiv habe ich momentan den Eindruck das mit Kalle alles ein wenig leichter geht. Das sind natürlich keine gravierenden Sprünge aber alles in allem ist das momentan schon sehr spassig was man mit Kalle abziehen kann. Der Froschn wird aber auch nicht zu kurz kommen, werde ihn in Zukunft für die gemütlichen Feierabend Runden mit ein wenig mehr technischem Anspruch nutzen.  Zum verkaufen ist er eh zu schade hat er doch Kultstatus erreicht ;)

Hinterradschonende Fahrweise geht mit Kalle auch gut. Musste man sich nur dran gewöhen das das Heck schneller rum kommt.
So genug Technik Geschwafel ... unser Köter Leitmotto ist immer noch "Trödde, ned schwaade !" Also gings raus in die kalte Winterluft. -1°C hatte es heute morgen, lieber maln Shirt mehr anziehen. Schön wars .. angefrorener Boden...paar nette Trails ... kalte klare Luft und ein bisschen Sonne ... biken im Winter ist echt Top ! Kann man nicht verstehen wieso manche auf so stinkigen Zwift oder Spinning Dinger verschwinden. Naja egal jedem das seine, bleibt im Winter mehr Platz für meinen dicken Astralkörper im Wald. Dann schaun wir mal was das Jahr noch so bringt ... lange ist`s ja nicht mehr ....wünsche Euch allen noch schöne Festtage !

Die spinnen die Römer !