16.08.2020

Grillfleischeskalationsstufe 3

So schnauze voll ... das ganze Wochenende wieder nur vorm Grill gelegen. Kiloweise Fleisch vernichtet. Das rächte sich heute am Berg ... da hab ich ganz schön geflucht das ich die zusätzlichen 1,5kg wieder raufschleppen muss. Aber jetzt ist Schluss mit lustig jetzt wird wieder angegriffen.

Zuerstmal kleine Abkühlung im Eickser Busch .. Sonne lugt schon hervor

An der Waldkapelle hab ich dann voll angegriffen und die 1.5kg Grillfleisch wieder abtrainiert ... und zack !

Hatten die da doch tatsächlich schon wieder nen Grill aufgebaut ... aber ich bin standhaft geblieben !

Dann weiter zur "HUBERTUSKAPELLE" ... 😂 Die heisst wirklich so.

Dort habe ich den Grillgöttern gehuldigt. Nach 30 mal Ave Bratwurst konnte ich weiter fahren.

Früher hiess sowas "Wanderweg A3 Floisdorf" ... Spuren und Schleifen sind natürlich weitaus Instagramm tauglicher 😩

Ist aber ganz nette hier, man umkruvt Streuobstwiesen auf netten Pfaden. Nur die Zugänge sind echt Bikerunfreundlich. Egal ... keringer Eifler lässt sich so schnell nicht aufhalten

Auch auf dem Trötschberg gibts nette Pfädchen ....

... und super Panöma !

Am Sankt Michael sin de Promme riiief !

Bong ? Eifler sind offen für alles !

Engels Treppe ... warum die so heisst keine Ahnung ....

... vielleicht weil man engelsgleich drüber fahren kann 😂🙈

Paar nette Täler bin ich auch rauf ... hier das schöne Schlehbachtal

Das brachte mich direkt zur schönen Aussicht am Rursee

Da war schon Herbst !😲

Eine wiederliche Rampe später bringt mich das Kermeter Trailband nach Hause bevor ich ganz abgetaut bin.

Ein Kaltgetränk später plumpse ich in den heimischen Pool ! So kann ein Sonntag Anfangen 👌👍

60km/ 1200hm