23.08.2020

Dreierlei

Ich mag ja fast alle Facetten des Radfahrens, daher wechsel ich gerne mal die Räder. 

Wohl dem der ein Zweit -oder Drittrad hat. Luxusprobleme !


Mittwoch ging`s los mit der Heidi. Auf und nieder war die dewiese des Feierabendründchen.

Deftige 40km mit 1000hm ging`s durch den Nationalpark

 

Trailspass kann man auch mit dem 29er Hardtail haben !

 

Springen lass ich aber lieber, will ja nix kaputt machen

Der Endgegner von Mittwoch !


Am Freitag wurden die Reifen dann schmäler und die Wege breiter. Mit dem Rommel versuche ich gegen meine Asphaltallergie anzukämpfen. Hyposensibilisierung .... oder eher Konfrontationstherapie ?

Da steh ich ja drauf .... morgens der Sonne entgegen ... ok Freitag war auch Regen dabei 😅

Hier und da muss auch bisschen Trailspass auf dem Heimweg mit dem Gravel sein, so ganz kann man es doch nicht lassen

Aber gesprungen bin ich hier auch nix

Bisschen Feierabendromantik musste dann aber auch sein


Und am Sonntag gabs dann volle Breitseite mit dem Klütten Kalle. Trailpark Kommern gibt einiges her, da kann man sich schön kaputt fahren. Satte 35km und 950hm zeigte dem Zeiger. Ahrverdächtige Werte. Spass hats auch gemacht ... einmal hatte ich ne Ausfallerscheinung nach der ich mich auf dem Boden liegend wieder fand ... lag natürlich am Material 😉😂



Herrlich ! 

Mal sehen was die nächste Woche so bringt