04.08.2019

Es muss nicht immer Enduro sein .....

.... es reichen auch 100mm Federweg, 100% Eifellandschaft und ein paar nette Trailchen um Spass zu haben. Es muss nicht immer die mörder hammer soenduro mega Action sein, einfach soulriding, dahingleiten in irgend eine Himmelsrichtung ... das ist gut für´s Herz ... in zweierlei hinsicht !

Die Sonne geht dirket ins Herz :)

Schnell tauche ich wieder ein in den NP

Und schon den ersten Pfad abgefahren .. Ruine am Böttenbach
Die Gewitter von gestern und letze Woche haben deutliche spuren hinterlassen
Obwohl immer noch zu wenig Wasser in den Bächen ist

VN Brücke verheisst: jetzt kommt eine Rampe !

Die Schilderkombi grenzt ja fast schon an Hohn&Spott
Die 16% sind nur im Schnitt .. Stellenweise 22%.
Ob die damals schon den E-Bike boom auf dem Schirm hatten ? 

Auf der alten Nazi Burg war einiges los, ich umkreiste sie auf kaum bekannten Wegen

Wenig später bin ich schon in Wollseifen, kurzer regenerier Stopp an der Kirche.

Dann gehts durch die Serengeti ... äääh Hochfläche hinab in Richtung Einruhr ...

... dort gibt es in der nähe des Ortes ein paar nette Pfädchen 

Die fordern auch ein wenig die Fahrtechnik. Alles machbar mit 100mm,
versteh ich gar nicht warum die das nicht mal im Marathon einbauen

Herrlich hier oben.

Und manchmal schmäler als der Lenker 

Kurz vor Einruhr nehme ich nochmal einen Panöme-Kurventrail mit.
Eigentlich geht das auch alles ohne umsetzen, macht aber weniger Spass ;)

Dann folge ich noch ein wenig dem Wildnistrail.
Hier wird er seinem Namen wenigstens mal gerecht

Klein Kanada !

Am Lago

Jetzt aber schnell nach Hause

An der Staumauer fülle ich die Körner auf ...

. .. und geniesse die Aussicht

Ob die Bedienung wusste das ich zanGbiker bin :)

Am Ende war ich noch zu Scherzen aufgelegt ;)
do it like Askill
Ist schon hoch wenn man da oben drauf ist, 
und ich hab fürs Foto sogar mal 0,5 sev die Füsse aufs Pedal bekommen. :)