23.08.2018

Mosella Träumchen

Hin und wieder ... ja hin und wieder da zieht es einen in die Ferne .... manchmal klappt es dann manchmal nicht ... dieses mal gings wieder an die Mosel. Dort gibt es kleine verträumte Orte, Burgen, Wein und einige schöne Trails. Genau das richtige also für so romantik Säue wie die Köter

Gesagt getan, morgens um halb neun startet die Reise gen Mosel. Dort aufgeschlagen gehts direkt zur Sache. Hinauf, hinauf und hinauf schrauben wir uns ein ums andere mal. Immer wieder belohnen wir uns mit herrlichen Abfahrten die auch mal knackig zackig ausfallen, genau so wie wir es mögen.

Nach gerade mal 25km hatten wir gute 1100hm weggetreten, das sollte uns bei knapp 30°C reichen. Schliesslich wollen wir nicht als Spätburgunder enden. So haben wir einen herrlichen Tag an der Mosel verbracht mit Trails, Trails und Trails. Und zwischendrin ein bisschen Sonne ;) und natürlich nur seichte Anstiege :)

Erster Trail .. da staubts direkt

Fein Fein Hr. Robinator

Zur Belohnung gabs gleich mal paar leckere Traube

TÖRÖÖÖÖÖ !

Wo gehts`s lang ?

Einmalig !

What a Trail !

Mosel pur !

Moseltrails können auch rumpelig

Da kommt er angebraust

Um`s Eck er muss !

Burg an Burg gibs hier !

Und wo`s Burgen gibt da gibt`s auch meistens Päddchje en Masse

Postkartenidylle

Hier auch ... Postkarte oder ?

Soll ich nu links rum ?

Oder doch lieber recht ?

Hach ich weiss nicht !

Fröschlein hüpf

Kniefall zu Hubertus :)

Alles fahrbar !

Hinweg ... da brauset er

Seitenschluchten der Mosel ? ..... Einsame Spitze !

Moselrecken