16.02.2015

Karnevalsflucht Zwofuffzehn

Es ist mal wieder so weit. Die fünft Jahreszeit ist angebrochen, die Zeit des aufgesetzten Frohsinn's und Lachen's auf Knopfdruck ! Sonntag morgen, ich schlag den Lokalteil der Zeitung auf und seh nur komische Fratzen. Ein sicheres Indiz das ich die Flucht antreten muss. Sonntags marschierte die Familie noch durch den "Wilden Kermeter",ha ha, Rosenmontag musste eine zünftige Flucht-Tour her, geht doch der Zug max.100m Luftlinie am Karnevallsmuffel-Headquarter vorbei. Wetter war bombe angesagt, also da hin wo'sauch schön warm werden kann ... ab in die Dutch Mountains. Morgens um kurz nach Zehn ratterte ich schon die ersten Trails ab. Immer wieder einechtes Highlight hier auf die Trailjagd zu gehen. Die Sonne brannte herrlich, Tauwetter für Dicke ! Trails en Masse, mal schwer mal leicht, Höhenmeter auch reichlich vorhanden. Hach ... Bikerherz was willst du mehr. Da freu ich mir dochn Ast wenn ich dran denke das morgen die ganzen Bekloppten mit dickem Schädel aufwachen .... hehehe !



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen