24.04.2016

Eisbrecher @ eifelonbike

Eisbrecher....normal fährt man ja Ende April schon bei 24°C mit Sonnenbrand und kurzer Buxe seine Runden. Dieses Jahr jedoch wurde der Name des "Eisbrecher" Events von eifel:onbike zum Programm. Als ich Sonntags morgens unterhalb des nettersheimer Gletschers antraf zeigte dem Tacho gerade mal 0°C ...überall gefrorene Autoscheiben .... und da .... sogar Schnee war zu sehen. Ok, also nochmal den Winterbetrieb aufnehmen. Die ganzen Pluten übergestülpt nen Kaffe und dann konnts auf den abgesteckten Kurs gehen.



Anders als bei anderen "Eventveranstaltern" hat man bei eifel:onbike die Zeichen der Zeit erkannt und schickt die Leute nicht mehr in 50 Mann Büffelherden auf die Wälder los, sondern orientiert sich eher am "self-guiding" Konzept angelehnt an die Randonnees aus Belgien. Dort funktioniert das seit Jahrzehnten schon reibungslos. Man schickt die Leute halt einfach in einem Zeitfenster über einen markierten Kurs. Das klappt nahezu perfekt weilman die Teilnehmer besser auf der Strecke verteilt ! Und keine Angst ... die Gegend wird nicht mit Farbe zugekleistert sondern alles biologisch abbaubar und binnen weniger Tage nicht mehr erkennbar, auch hier wurde halt mitgedacht ! Dazwischen werden irgendwo Verpflegungsstände eingebaut und schon wird die Sache Rund.





Nur am Wetter konnte man heute halt nix drehen. Macht aber nix weil so bleiben die ganzen Weichflöten die den Winter über auf der Rolle trainieren zu Hause ! Der abgesteckte Kurs war eine gut gelungene Mischung aus heerlicher Eifel, breiteren Wegen und immer wieder kleinen aber feinen Trails. Perfekt ausgezeichnet so war verfahren fast unmöglich. Der Tourverlauf gestaltete sich wie folgt: kalt, Sonne, kalt, Regen, Graupel,,Essen,  Sonne, Schnee, Sonne, Schnee, Essen, Sonne, Schnee ... Bums waren wir wieder in Nettersheim. Dabei besonders in Erinnerung ist mit der Puddingstreusel an Verpflegung No.1 geblieben und das wier wiedermal viel gelacht haben. Achja und die grantigen Veganerhackfressenwanderer an der Stolzenscharte !




Zum Abschluss konnte man sich dann noch mit leckeren Riefkooche und "Erdinger ohne" dem Wanst voll knallen. Somit blieb die Kalorienbilanz amheutigen Tage auch im positiven Bereich. Gut gemacht und Danke an das Team von eifel:onbike für dieses Sonntagsründchen. Wir kommen wieder !
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen