26.12.2014

Zwovierzehn - Das war's !

So liebe Bikegemeinde, für den Hubi ist das Jahr 2014 biketechnisch gelaufen. Morgen geht's in Urlaub und den beende ich erst im neuen Jahr, der Drops ist gelutscht ! Zeit also wieder das Jahr ein wenig zu reflektieren. "Zwovierzehn" war auch wieder ein tolles Bikejahr, ein herrliches Frühjahr, der Sommer nicht der beste aber O.k. und der Herbst war auch ieder super mit über 20°C EndeNovember ! Also nich immer über's Wetter jammern sondern auch mal objektiv betrachten :)
 
Frühlingsanfang in Monschau ! Der Frühling war gut !
Die Köter beim Frühjahrsklopper ... auch Top !
Mein persönliches Highlight war natürlich die Geburt unserer kleinen Tochter, seit gut neun Monaten dürfen wir uns nun also "Eltern" schimpfen und man kann sich nicht mehr vorstellen wie man die Zeit ohne Kind ausgehalten hat ! Vielleicht tritt die kleine ja mal in Papas Fusstapfen und fährt auch irgendwann mal MTB, wenn nicht auch gut, de hauptsach ös dat Köng ös jelökelisch !
Das neuest Mitglied der dreckigen Köter
War auch super -> die Kindertour im Mai !
In Sachen MTB gab's dieses Jahr wieder einige Highlights. Viele schöne Touren waren wieder dabei, angefangen beim Frühjahrsklopper an der Ahr und der "kleinen Perle" nach Monschau ging's in den Sommer mit einigen schönen Randonnees in Belgien. Besonders gut hat mir hier der in Geromont gefallen, da werd ich bestimmt nochmal aufschlagen. Im Juli die Perle der Eifel, eine echter Klassiker mittlerweile, der August fiel ein bisschen ins Wasser, egal ! Dafür gab's im September reichlich Trails unter die Stollen. Angefangen über die Mendiger Traumpfade und den Test der DIMB Tour in Bernkastel war natürlich ein Highlight der "Klopperus Maximus Mosella" in Cochem, was für eine Tour, was für ein Wetter ! Dann wäre natürlich noch die Trailtour in Malmedy zu erwähnen,selten so viel gelacht bei einer Tour und auch zu Fuss gegangen. Und natürlich wieder die Kirmestour im Oktober die das Ende des Jahres bereits aufzeigt. Der Herbst gab dann auch nochmal alles, schön warm war der. Ok, die geführte Tour in Einruhr die streiche ich mal aus dem Gedächtnis, solche Touren werden wir definitiv nicht mehr besuchen, weder bei Rebellen noch bei andern. So lief das Jahr dann aus, zum Jahresende mit dem Hilterscheider Herbst und der Grenzgängertour nach Belgien nochmal zwei schöne Abschlussründchen gedreht, zack stand der Weihnachtsbaum ind er Bude. Viel gelacht, kaum Stürze und Pannen ! Eine Top-Saison !
Die Köter bei der Perle der Eifel 2014
Die Kötermeute ...mal mehr mal weniger Leute
Man muss es sich auch mal GUT gehen lassen !
5-Sterne Tour - Moselklopper im September ... wird 2015 wiederholt, versprochen !
4,5-Sterne Tour - Trailgeballer in Malmedy... wird noch verfeinert !
Zwofünfzehn wird sicherlich auch wieder schöne Touren hervorbringen, die Traildatenbank hat da noch das ein oder andere im Köcher. Mal sehn ... Allerding's könnte es passieren das sich dieWege des Froschn und Hubi trennen. Der armeKerl hat zwei komische Risse, da werde ich im neunen Jahr erstmal klären ob die nur in der Pulverung sind oder tatsächlich im Material. Ich hoffe mal das beste hab ihn echt lieb gewonnen den Froschn ! Nächstes Jahr wird ausserdem "genullt" da gibt's bestimmt ne'n schönes Geburtstagstouürschjen ... Ahr, DutchMtn, Belgien .... wir werden bestimmt wieder überall unser Revier markieren :)
Köter bei der Kirmestour im Oktober
Immer und überall auf der Suche nach dem nächsten Trail - Trailsucht !
Zum Abschluss möchte ich Euch natürlich nicht meinen poetischen Erguss der Weihnachtstage vorenthalten. Da kann man mal sehen was dabei rauskommt wenn man zu viel Christstollen mampft ! Wünsche noch einen schönen Rest vom Fest !

Der Hubi 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen