06.04.2014

Kummere - Schmödd

Heute musste ich leiden ! Der "Rude" schmeckte zu gut gestern, deswegen hatte ich heute Beine wie Blei und nen Kopf für zwei. Egal, wie pflege ich immer zu sagen: "Halt's Maul und leide lautlos !" HAMULL. Nutzt ja nix, also zog ich das Trekkingbike aus der Garage und schwang mich auf den Sattel. Heutiges ziel: Schmödd ( Schmidt ) am Rursee. Kurz hinter Eicks erstmal Pannenstop. Und was für einer. Ich musste gleich alle Flicken verbraten, anscheinend hatte ich ein Dornenästchen erwischt, ich hatte drei Dornen in der Flanke. "Hä, wie flicken, neuer Schlauch ?" wird der ein oder andere jetzt denken. Jaja, blöderweise hatte ich den jedoch vergessen. Nach ausgiebigen Löcherkleben ging's dann weiter. Via Vlatten kreuzte ich am Mühlenberg das Rurtal. Ein bächtiger Anstieg nach Schmidt. An der Hubertushöhe ( wenigstens etwas was heute auf der Höhe war :) ) die Aussicht genossen und dann am Rursee entlang geschossen ( heute ist Reimetag ! ) Dann nochmal ne bächtige Rampe auf den Kermter und via Trails nach Hergarten. Volle brause ging's dann Heim wo der Mittagstisch bereits gedeckt war ! Schöner Sonntag Vormittag :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen