09.02.2014

Zwei dreckige Hunde im Feytal

Heute haben Willi und mich alle allein gelassen. Dafür haben wir zwei uns bei herrlichem Sonnenschein im schönen Feytal einen blasen ....äääh ....föhnen lassen. Man war das ein Wind ! Da krepelten wir so manch lächerliche Steigung hinauf als ob sie eine Wand wär.

 

Von Kommern reisten wir via Burgfey zum Baltesbendener Weiher. Bis hier hin wars schon recht zäh. Was danach kam, war Kaugummi pur. Der einigermassen trockene aber tiefe Boden gepaart mit Gegenwind ala Taifun saugte an den Stengeln und brachten die Oberschenkel zum glühen. Vor Lorbach krepelten wir dann mit satten 7km/h einen asphaltierten Wirtschaftsweg hinauf den man normal noch nicht mal als Steigung wahrnimmt..Kehrt links, geschafft endlich aus dem Wind. Dann wurd's auch gleich viel lieblicher. Herrliche Aussicht auf's Flachland und die Sonne schien uns auch schön auf den Peltz. Ein Trailschmankerl später waren wir im Königsfelder Tal. Ab hier dämmelten wir eine Matschpiste nach Weyer hinauf und suchten zielstrebig den Trail beim Kakusmann auf.



Die Treppen hier waren nicht ganz ohne, schön flutschig durch den Regen vom Vortag. Egal muss man durch, einfach laufen lassen. Danach suchten wir den Trail am Sendemast Eiservey auf. Mittlerweile hatten wir ja Rückenwind, den Anstieg zogen wir daher hinauf als ob es Flachland wär. Hinunter über den Trail wars allerfeinst. Herrlich trocken geföhnt präsentierte sich das Pfädchen in Bestform. Ebenso machten uns die Trails am Sportplatz und an den Katzensteinen Spass. Herrlich !



Zu guter letzt stand das übliche Standardprogramm an. Hinauf auf den Griessberg. Meine Müden Knochen wollten nicht mehr so recht, es gab aber keine Gnade sie mussten bis hinauf zum Kreuz durchhalten. Dort oben bliess ein Wind das es "Fliegengewicht" Willi fast von dannen geweht hätte.Da bin ich ja froh ein angehender 0,1 Tonner zu sein;) Wir schmetterten also zum guten Schluss die üblichen Trails zum Kommerner See hinunter und liessen es dann locker ausrollen. Feine Tour, meinen Dank an Willi für die kurzweilige Unterhaltung während der Tour !Feines Ründchen mal wieder !




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen