05.08.2013

Dreckige Hunde auf dem Weg nach Vogelsang&Co

Immer wieder Sonntags schlagen sie zu ... die dreckigen Hunde. Heute machten wir die Gegend um Gemünd, Vogelsang,Wollseifen und Einruhr unsicher. Nette Trails, nette Mitfahrer, herrliches Wetter und ne Schlammpfütze haben wir auch noch gefunden. Besonders hervorzuheben ist die unmenschliche Leistung eines Mitfahrenden, der erst in Wollseifen merkete das der Vorbau schief montiert ist und diesen nach "Feinjustage" auch wieder in der selben Position montierte. Vermutlich wollte er kein ungewohntes "Fahrgefühl" provozieren. Sonst lief's reibungslos, keine Panne, alle Wandersleut waren freundlich, keiner hat Bautz gemacht, poppende Pferdebremsen ..... langweilig oder ? Fakten: 65km / 1250hm


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen